Blog - Controlling & Finanzberatung - Thomas Teske - Controlling & Finanzberatung
18965
page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-18965,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive

KfW und BAFA: Was sich ändert – was sollten Sie beachten!

Förderungen der KfW-Bank und Zuschüsse des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sind bei Bauherren äußerst beliebt. KfW und BAFA haben jetzt einige Bedingungen verändert, teils zum Nachteil für Verbraucher. Wir zeigen auf, wie die Veränderungen bei der Finanzierungsplanung berücksichtigt werden sollten. Einige ungünstige Veränderungen für Verbraucher. So...


Verschärfte Bonitätsprüfung durch die Wohnimmobilien-kreditrichtlinie

Seit dem 21. März 2016 gilt die neue Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie 2016. Die Umsetzung dieser Kreditrichtlinie hat wesentliche Veränderungen im deutschen Kreditwesen mit sich gebracht. Eine der wesentlichen Änderungen betrifft die Verschärfung der Kreditwürdigkeits- bzw. Bonitätsprüfung.   Kreditwürdigkeits- / Bonitätsprüfung   Die Banken unterliegen von nun an einer schärferen Pflicht, die...


Achtung Cap-Kredite!

Sind Sie sicher, dass Sie regelmäßig und fristenkongruent die Zinssenkungen Ihrer finanzierenden Bank weiter geleitet bekommen haben? Nach meinen bisher gemachten Erfahrungen habe ich für meine Kunden bisher interessante Gutschriften errechnen können.   Hohe Gutschriften möglich   Ich verweise hier, als Beispiel, auf folgende Urteile:Landgericht Duisburg, Urteil vom 01.12.2011...


Widerruf Immobiliendarlehen – Der „Widerrufsjoker“ für Darlehensnehmer

Der "Widerrufsjoker": fehlerhafte Widerrufsbelehrungen bei Immobiliendarlehen   Der Bundesgerichtshof sowie diverse Instanzgerichte haben in einer Reihe jüngerer Urteile entschieden, dass bestimmte Formulierungen in Immobiliendarlehensverträgen fehlerhaft sind. Für viele Darlehensnehmer eröffnet sich damit die Möglichkeit, auch noch viele Jahre nach Abschluss des Darlehensvertrages aus Darlehensverträgen mit vergleichsweise hohen Zinsen...


Achtung Haftungsfalle bei betrieblicher Altersversorgung!

Arbeitgeber haften für Verluste im Rahmen der BAV (betrieblichen Altersversorgung)   Der Arbeitgeber haftet dem Arbeitnehmer gegenüber für die Güte einer Betriebsrente. Hat der Arbeitgeber eine Zusage auf eine betriebliche Altersversorgung abgegeben, muss er nach § 1 Abs. 1, Satz 3 BetrAVG für die Erfüllung der von ihm zugesagten...